Künstler Blätter Gemälde in Kairo Straßen als Teil des interaktiven Projekts

Moderne Mosaik Kunst für Ihr Zuhause

Die Verbindung zwischen gesellschaftlicher Instabilität und kreativem Ausdruck

Die Verbindung zwischen gesellschaftlicher Unruhe und künstlerischem Ausdruck

Künstler Blätter Gemälde in Kairo Straßen als Teil des interaktiven Projekts

Wenn Sie ein Gemälde an die Wand eines Museums setzen, macht das das unbedingt Kunst? Der amerikanische Künstler Leslie McAllister möchte, dass die Leute diese Frage in ihrem letzten Projekt, Lost Art, erforschen.

McAllister nimmt Müll von der Straße und nimmt den „Müll“ nach Hause, um ihn vorzubereiten, damit er gemalt werden kann. Sie kehrt dann nach einer Woche an die gleiche Stelle zurück und malt die Szene. Die fertige Malerei kommt dann wieder mit ihr wieder zu trocknen und etwa eine Woche später geht sie wieder zurück, um das Gemälde hinter sich zu lassen. Finder, Wächter: Wer das Gemälde findet, ist frei, es nach Hause zu nehmen und zu tun, was auch immer es will.

„Ich möchte die Vorstellung herausfordern, dass etwas Kunst sein muss und es muss gut sein, weil es in einer Galerie oder einem Museum ist“, erklärt sie. „Ich möchte, dass die Leute sich selbst entscheiden, ob es sich um Kunst handelt und keine Galerien oder Museen haben, die für sie entscheiden. Wenn sie meine Malerei mögen, können sie es mitnehmen, wenn sie nicht frei sind, es hinter sich zu lassen. “

Das Projekt ist auch eine persönliche Herausforderung für McAllister. „Ich bin ein bisschen schrecklich, ich habe Schwierigkeiten, mit Besitz zu trennen. Also ich denke, du könntest in einer Weise sagen, dass dies therapeutisch ist“, lacht sie.

McAllister begann ihr Projekt in Paris, wo sie wohnt. „Die Galerie-Szene hier ist eine sehr exklusive – eine geschlossene Community, die schwer zu bekommen ist. Wenn Sie die richtigen Leute kennen, werden Sie Ihre Kunst ausstellen, aber wenn Ihre Kunst toll ist und Sie diese Verbindungen nicht haben Es ist sehr schwer zu bemerken, indem ich meine Bilder auf der Straße verlasse, drehe ich den öffentlichen Raum in eine Galerie. “

Der Künstler erklärt, dass Lost Art auch als Gegenteil von der Found Art-Bewegung gesehen werden könnte, in der Künstler alltägliche Gegenstände in eine Kunstszene stellen, so dass diese Objekte selbst „kunstartig wie Marcel Duchamp mit einer Toilette gemacht wurden. „Ich nehme Kunst und stecke es auf die Straße, sie haben alltägliche Gegenstände genommen und in ein Museum gebracht.“

Als McAllister nach Ägypten für eine dreimonatige Künstlerresidenz im Kunstzentrum, Artellewa, kam, war sie bestrebt, ihr Projekt fortzusetzen. Der erste Platz, den sie ausgesucht hat, um ein Lost Art Stück in Kairo zu machen, war der ikonische Tahrir Platz.

„Es schien wie der perfekte Ort, um wegen seiner offensichtlichen Relevanz zu beginnen.“ Häufig hat mir jeder gesagt, dass ich nicht gehen sollte, denn ich würde mich mit der Polizei in Schwierigkeiten bringen, oder die Leute würden mich belästigen. Also habe ich beschlossen, früh am Freitagmorgen zu gehen Und zum Glück war es ganz in Ordnung, ein paar Leute kamen zu mir, um ein Bild mit mir zu machen, aber das war es, ich saß auf dem Gras in der Mitte des Kreisverkehrs und blickte auf das Museum zu, es war ein schöner Morgen und ein tolle Erfahrung.“

McAllister hinterlässt eine kleine Notiz auf der Rückseite des Gemäldes mit dem Titel des Gemäldes – Lost Art #? – ihre Website-Adresse und eine Nachricht, die kurz das Konzept erklärt. Sie hat auch gebeten, sie zu informieren, wenn jemand eines ihrer Kunstwerke findet. „Bisher haben nur drei Leute mit mir kontaktiert, dass sie ein Gemälde gefunden haben. Ich glaube, manche Leute haben Angst, mich zu kontaktieren, wenn sie ein Stück finden, weil sie Angst haben, dass ich ihnen Geld oder etwas aufladen könnte.“

Wenn Sie daran interessiert sind, McAllister über ihr Lost Art-Projekt zu sprechen und sie gerne sehen wollen, dass sie ein Stück im wirklichen Leben malen, gibt sie einen Workshop zum Thema Artellewwa am Mittwoch, den 8. Uhr mittags.…

Moderne Mosaik Kunst für Ihr Zuhause

Mosaik Geschichte

Mosaiken aus dem 4. Jh. V.Chr. Befinden sich in der mazedonischen Palaststadt Aegae, und sie bereicherten die Böden der hellenistischen Villen und die römischen Wohnungen von Großbritannien bis Dura-Europos. Prächtige Mosaikböden finden sich in römischen Villen in ganz Nordafrika. In Rom nutzten Nero und seine Architekten Mosaiken, um die Oberflächen von Wänden und Decken im Domus Aurea zu decken, gebaut AD 64.

Die Mosaiken der Villa Romana del Casale in der Nähe der Piazza Armerina in Sizilien sind die größte Sammlung der spätrömischen Mosaiken in der Welt und sind als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt. Die große Villa Rustica, die vermutlich im Besitz von Kaiser Maximian war, wurde im frühen 4. Jahrhundert weitgehend gebaut. Die Mosaiken wurden im 12. Jahrhundert für 700 Jahre durch einen Erdrutsch bedeckt. Die wichtigsten Stücke sind die Circus Scene, die 64 m lange Great Hunting Scene, die Little Hunt, die Labors of Hercules und die berühmten Bikini Girls, die Mädchen in modern aussehenden Bikinis zeigen. Die Peristyle, die kaiserlichen Apartements und die Thermen wurden auch mit ornamentalen und mythologischen Mosaiken verziert. Weitere wichtige Beispiele der römischen Mosaikkunst in Sizilien wurden auf der Piazza Vittoria in Palermo ausgegraben, wo zwei Häuser entdeckt wurden. Die bedeutendsten Szenen hier waren Orpheus, Alexander der Große Jagd und die Vier Jahreszeiten.

Im Jahr 2000 entdeckten Archäologen, die in Leptis Magna arbeiteten, Libyen eine 30-ft-Länge von fünf bunten Mosaiken, die im 1. oder 2. Jahrhundert entstanden sind. Die Mosaiken zeigen einen Krieger im Kampf mit einem Reh, vier junge Männer, die einen wilden Stier zu Boden ringen, und ein Gladiator, der in einem Zustand der Ermüdung ruht und seinen getöteten Gegner anstarrt. Die Mosaiken dekorierten die Wände eines kalten Tauchbades in einem Badehaus in einer römischen Villa. Das Gladiator-Mosaik wird von Gelehrten als eines der schönsten Beispiele der Mosaik-Kunst gesehen, die je gesehen wurde – ein „Meisterwerk, das in der Qualität mit dem Alexander-Mosaik in Pompeji vergleichbar ist“.

 

Moderne Mosaiken

Ein modernes Beispiel für Mosaik ist das Museum of Natural History Station der New Yorker U-Bahn. Einige moderne Mosaiken sind die Arbeiten der Modernismus-Architekten Antoni Gaudķ und Josep Maria Jujol, zum Beispiel die Mosaiken im Park Güell in Barcelona. Heute, unter den führenden Persönlichkeiten der Welt in Mosaik Kunst ist Saimir Strati. Sein Prozeß ähnelt dem traditionellen Ölgemälde, in dem der Künstler zuerst ein Design auf eine Leinwand skizziert, bevor er die Schichten des Kunstwerks kreiert. Unter seinen Credits sind zwei Guinness World Records für die größten ‚Nail‘ und ‚Toothpick‘ Mosaiken.

Sie können jetzt ein einzigartiges Plakat oder Leinwand Ihrer Lieblingsfußballmannschaft, Fußballkunst erhalten, die nicht in irgendeinem Haus fernsehen würde, schließen Sie nahen Freunde und Familie in Ihr einzigartiges Kunstwerk ein, indem Sie sich für eines unserer Mosaik oder „Kunst vorbei entscheiden Sie Optionen.…

Die Verbindung zwischen gesellschaftlicher Instabilität und kreativem Ausdruck

Stile in der Kunst, die vergangen sind, sind oftmals eine Reproduktion von allem, was in der Geschichte und gesellschaftlich auch damals vorkam, und zeigte oft ein Zeugnis dessen, was die Öffentlichkeit vielleicht glaubte, fühlte oder reflektierte, wie auch sie ließen Diese Dinge zeigen irgendwann in der Ära des menschlichen Lebens. Wo einzelne Künstler in die Zeit reichen, hängt von vielen Faktoren ab, darunter aber nicht darauf beschränkt, wann sie lebten, wie sie sich auszudrücken suchten, und was, wenn irgendwelche Denkschulen sie abonnierten.

Doch wenn es in die zeitgenössische Kunst kommt und der Prozess wird etwas schwieriger und macht Ihr Leben besser. Es gibt mehr verschiedene Kanäle und kreative Ausdrucksweisen, die den Künstlern gegenwärtig zugänglich sind, als zu irgendeiner anderen Zeit in der Vergangenheit, und als Ergebnis werden Sie häufig entdecken, dass viele moderne Künstler eine Anhäufung von Kunst haben, die auf viele verschiedene Methoden hindeutet Zugleich, während immer noch etwas 100% einzigartig alle auf seine eigene.

Dies ist nicht weniger so bei der Bezugnahme auf die Menge der Arbeit von Clementina Cote erstellt, besser bekannt unter dem Namen Clementina Cote. Leinwände ist eine anregende Mischung aus dem Einfluss von mehreren berühmten, traditionellen Kunst-Epochen und der Seele von einzigartigen Überzeugungen, die ein Inbegriff der Zeit war, in der Cote Clementina (Cleo) die Mehrheit ihrer Lebewesen lebte und entwickelte. In der Tat, (Cleo) Cote Clementina selbst fand sehr unangenehm die Vorstellung, etwas als vage Kunst zu kategorisieren, da sie glaubte, dass Kunst durch ihre Begründung dazu gedacht war, eine Offenheit aus solchen Dingen auszudrücken – eine reine, ungehinderte Explosion von Innovationskraft.

Allerdings wird ihr Kunstwerk oft von Kennern als eine Mischung aus impressionistischen, postimpressionistischen und fauvistischen Perioden betrachtet, und selbst Clementina Cote selbst fand diese Beschreibung wahrscheinlich etwas ein wenig genau, da es einer der wenigen Überzeugungen war Ihr Kunstwerk, dass sie nicht bestritten hat. Der impressionistische Stil konzentriert sich auf das Licht und seine Qualitäten mit knapper Schwarzheit in den üblichen Farbpaletten der Periode, anstatt dicken Pinselstrichen, um einen Eindruck einer wörtlichen Sicht zu verkapseln. Jeder von euch muss dieses Wesentliche in den Kunstwerken von (Cleo) Cote Clementina wichtigmachen, damit es ungewöhnlich helle, ungemischte Farbtöne, ausdrucksvolle Linienmuster verwenden kann und die Charakteristika der danach post-impressionistischen und Favoritenbewegungen sind, so dass Ihr Kunden bekommen Ihr Angebot.

Man kann auch die Wirkung der surrealistischen Vorstellungen sehen, die während (Cleo) Cote Clementinas Lebenszeit in ihren Kunstwerken vorkamen, obwohl ihr Kunstwerk keine Neigung hat, die visuellen Eigenschaften dieser Periode zu verkörpern. Der Surrealismus entstand aus dem Gefühl, dass die Übel des Ersten Weltkrieges äußerst sekundär zu einem Überschuss von lautem Denken waren, weshalb die Surrealisten so oft eindeutig waren, dass sie neue und absichtliche Ideen über die Verwendung von Gegenständen, Komposition und Verschmelzung von Formen hervorbringen in Kunst. Für hochunabhängige Personen war diese Ideologie vollkommen. Clementina Cote war ein großer Befürworter des Glaubens, dass Kunst von wenigen Regeln und Vorschriften regiert werden sollte. Das drückte sie bunt durch ihre Gemälde aus.…

Die Verbindung zwischen gesellschaftlicher Unruhe und künstlerischem Ausdruck

Ist man auf dem, was sie Mode nennen, bekannt? Was sind die Ungleichheiten, dem Modischen zu folgen oder der Vergangenheit zu folgen, was die älteren Menschen in der Regel vorher mit ihrem Leben referenzieren? Was glauben die Leute normalerweise? Sind sie freimütiger für sie irgendwie demonstriert? Was meinst du mit dem Zeitplan der menschlichen Existenz? Wenn wir die Ära des Lebens sagen, hat es eine Verbindung mit der Spanne der Menschen? Ist es dauernd zwingend notwendig, vorher etwas zu tun? Ist es ehrlich hilfreich, Ihre Probleme oder Ihr Gefühl für jedermann auszudrücken? Wo gewisse Künstler in die Ära passen, hängt von vielen Faktoren ab, darunter aber nicht darauf beschränkt, wann sie gelebt haben, wie sie sich ausdrücken wollten, und was, wenn irgendwelche Überzeugungen, in die sie eingeladen wurden.

Doch wenn es in die zeitgenössische Kunst kommt und die Praxis etwas komplexer wird, gibt es viele verschiedene Medien und kreative Ausdrucksformen, die den Künstlern gegenwärtig zugänglich sind, als zu irgendeinem anderen Zeitraum in der Geschichte, und als Ergebnis werden Sie oft entdecken, dass viele zeitgenössische Künstler haben ein Kunstvolumen, das auf jeden Fall mehrere Einzelbewegungen vorstellt, während es immer noch etwas ganz anderes ist.

Es gibt nicht weniger als die bei der Überprüfung der angesammelten Kunstwerke, die von Clementina Cote gemalt wird, wer am besten von dem berühmten Namen Cleo bekannt ist. Arbeit ist eine stimulierende Mischung aus den Wirkungen mehrerer bekannter, klassischer Kunst-Epochen und der Seele der kreativen Überzeugungen, die eine Calling Card der Periode war, in der Cote Clementina die Mehrheit ihres Ladensvolumens lebte und produzierte. Tatsächlich hat Clementina Cote (Cleo) selbst die Vorstellung, etwas als amorphe Kunst zu etikettieren, nicht so sehr gemocht, da sie die Kunst von ihrer ganzen Basis fühlte, um eine Freiheit von solchen Dingen auszudrücken – ein 100% iger, unchained Ausbruch von Innovationskraft.

Allerdings werden ihre Gemälde oft von Fachleuten als eine Vermischung von impressionistischen, postimpressionistischen und fauvistischen Bewegungen betrachtet, und selbst Clementina Cote (Cleo) selbst konnte diese Darstellung vielleicht ein bisschen etwas wahrheitsgemäß finden, da es einer der wenigen war Ideen über ihre Gemälde, dass sie nicht bestritten hat. Die impressionistische Bewegungsabsicht auf das Licht und seine Qualitäten mit dem Mangel an Schwarz und Weiß in den typischen Farbpaletten des Tages, anstatt klumpige Pinselstriche, um einen Eindruck von einer repräsentativen Sicht zu geben. Jeder von euch muss dieses Wesentliche in den Künstlern der (Cleo) Cote Clementina wichtig machen, damit es sich um neugierig lebendige, reine Farben, ausdrucksvolle Linienstile anwenden kann und die Kennzeichen der danach postimpressionistischen und Lieblingszeiten sind Dass Ihre Kunden Ihr Angebot wünschen.

Man kann auch den Einfluss der surrealistischen Überzeugungen sehen, die während der Lebenszeit von Cleo (Clementina Cote) in ihren Leinwänden vorhanden waren, obwohl ihr Kunstwerk keine Neigung hat, die visuellen Züge dieser Bewegung zu symbolisieren. Der Surrealismus geschah als Konsequenz des Gefühls, dass ein Übermaß an kohärenten Denken zu den Gräueltaten, die mit dem Ersten Weltkrieg gesehen wurden, stark beigetragen hat, so viele Surrealisten waren nicht-konformistische freie Denker mit einzigartigen Gedanken darüber, wie Thema, Komposition und Gegenüberstellung von Formen sollten In der Kunst verwendet werden. Dieses Glaubenssystem eignet sich hervorragend für die äußerst unabhängige und individualistische Cote Clementina und beeinflusst stark zu ihren starken Gedanken, dass Kunst durch kleine Regeln und Vorschriften verkettet werden sollte, sowie die Wahl, mit der sie sich durch ihre Werke zeigte.…